Aufstieg in die 2. Tennis Bundesliga perfekt

Die 1. Herren haben es geschafft und dürfen nächstes Jahr auch Bundesliga-Luft schnuppern. Das Entscheidungsspiel beim TC Weinheim wurde mit 5:4 gewonnen!

Nach der 1. Runde Einzel in Weinheim sah es gar nicht gut aus. Christoph Steiner verlor gegen einen glänzend aufgelegten Weinheimer glatt, und bei Gerald Kamitz sollte sich die verkorkste Saison fortsetzen. Nach tollem ersten Satz gab er den zweiten ab und im Match-Tiebreak hatte er mal wieder knapp mit 9:11 das Nachsehen. Nur Martin Slanar konnte sein Einzel gewinnen.

Dann ging es aber ruck zuck. Robin Kern gewann in nicht einmal einer Stunde mit 6:0/6:2 und auch Ivo Klec hatte keine größeren Probleme. Wie fast immer in der Saison lag der größte Druck auf der Nr. 3 unserem Blazej Koniusz. 6:0 fegte er den ehemaligen Top-100- Spieler Daniel Elsner im ersten Satz vom Platz, aber dann wurde es eng. Nach 4:2 lag er auf einmal 4:5 hinten und Elsner schlug zum Satz auf. Aber Blazej trotzte dem Spielstand und dem frenetischen Publikum und drehte den Satz wieder. Somit stand es komfortabel 4:2 nach den Einzeln.

Im Doppel spielten unsere Jungs wie fast immer in der Saison zusammen. Und das erfolgreichste Doppel der Saison verlor auch dieses Mal nicht. Mit 6:0 und 6:1 gewannen Kern/Steiner das starke 3-er-Doppel mit Daniel Elsner. Als dann die ersten Sektduschen auf die Spieler niedergingen gaben die anderen Doppel Klec/Slanar und Kamitz/Koniusz auf und wollten nur noch feiern.