Kultur- und Sportzentrum offiziell seiner Bestimmung übergeben

Nachdem das Kultur- und Sportzentrum am Freitag den 18. November 2011 in einem kus_fubaFestakt mit geladenen Gästen von den beiden Geistlichen von Feldkirchen-Westerham eingeweiht wurde und am Samstag die Gemeinde zu einem Tag der offenen Tür eingeladen hatte eröffneten die Sportler des Turnvereins Feldkirchen am Sonntag Nachmittag von 13 - 17:30 Uhr mit einem "Tag des Sports" den Sportbetrieb in der neuen zweifach Turnhalle. Die Sparten des Vereins begeisterten mit ihrem abwechslungsreichen Programm die zahlreichen Zuschauer die trotz des schönen Wetters und des verkaufsoffenen Sonntags den Weg in das KuS gefunden hatten.

Um 13 Uhr eröffneten die Bambinis der Sparte Fußball des TV Feldkirchen und des SV Vagen mit dem Anstoß zu ihrem kleinen Turnier den Sportbetrieb in der neuen Halle. Mit großer Begeisterung kämpften die 5-6 jährigen Jungen und Mädchen um jeden Ball und genossen sichtbar die tolle Kulisse mit den vielen Zuschauern in der Halle.

Im Anschluss daran zeigten die Jedermannsportler einen kurzen Einblick in ihre Turnstunde und dass in dieser Sparte für alle Altersgruppen, egal ob Jung oder Alt etwas geboten wird. Für die Sparte Tennis zeigte die Tennisschule Aigner/Karner einen kurzen Auszug aus dem Trainingsbetrieb. Die Sparte Tennis, die sportlich durch die Verschmelzung mit dem benachbarten TC Westerham sehr an Attraktivität gewonnen hat blickt auf eine äußerst erfolgreiche Saison zurück wobei die wohl herausragendsten Leistungen der Aufstieg der Herrenmannschaft in die 2. Tennis-Bundesliga und der Aufstieg der Herren 30-Mannschaft in die 1. Herren 30-Bundesliga waren.

kus_gymnastikWeiter ging es dann mit der Sparte Gymnastik und den Fechtern des TV Feldkirchen bevor das Ehepaar Andrea und Günther Kersting-Statt mit ihrer Tanzeinlage die Zuschauer in ihren Bann zogen. Nachdem man schon viel von ihren Erfolgen in der Zeitung lesen konnte hatte man an diesem Tag die Möglichkeit die beiden tollen Tänzer life und in action im KuS zu bewundern.

In einem bunten Spieleparcours zeigten die Kinder vom Kinderturnen danach welche kus_ringen2tolle Sportmöglichkeiten diese neue Halle bietet. Nach der Pause zeigten die Ringer und ihre Trainer Gerhard Sturm und Anatoli Stieben auf ihrer neuen Ringermatte ein paar kurze Trainingseinheiten der verschiedenen Altersgruppen und wie die Kinder spielerisch an diesen Kampfsport herangeführt werden.

Sabina Reicherseder zeigt mit ihren Aerobic-Damen zwei einstudierte Choreographien in Aerobic und danach in Step-Aerobic. Die Sparte Badminton stellte danach die verschiedenen Schläge und Spielformen dieses unglaublich schnellen Ballsports vor.

kus_karateEin weiteres Highlight war dann sicher wieder der Auftritt der Sparte Karate mit ihrem Spartenleiter Norbert Dank. Norbert und seinem Team ist es gelungen ein absolutes sportliches Großereignis nach Feldkirchen zu holen. Im Mai 2012 richtet die Sparte Karate des TV Feldkirchen die deutschen Meisterschaften aus zu der weit über 300 Kämpfer aus ganz Deutschland erwartet werden, die vermutlich in der Mangfallhalle und im KuS ihre Kämpfe austragen werden.

Kindergeräteturnen, Leichtathletik und Tischtennis bildeten dann den letzten Teil des Programms bevor das Ehepaar Kersting-Statt zum Abschluß nocheinmal auf das "Parkett" des KuS gingen um einen tollen "Tag des Sports" zu beschließen.