Neue Ehrenmitgliederneue ehrenmitglieder

Mit Brigitte Dietl und Alois Dietl hat der TV Feldkirchen zwei verdiente Sportler und langjährige Funktionäre zu neuen Ehrenmitgliedern ernannt. Unter den 2652 Mitgliedern sind aktuell nur eine Frau und fünf Männer, denen dieser selten vergebene Titel verliehen worden ist.

Der Titel Ehrenmitglied hat beim TV Feldkirchen schon seit jeher einen hohen Stellenwert. Diese Auszeichnung haben auch die ehemaligen Vorstände Hans Mayer und Bernhard Schweiger nur ganz selten vergeben. Auch der seit dem Jahr 2011 amtierend Vorstand Anton Kammerloher hat diese strenge Handhabung und Tradition fortgesetzt.„Die Verleihung dieser Ehren-Urkunde ist ein symbolisches Zeichen des Dankes für die jahrzehntelange Mitarbeit im TV Feldkirchen“, sagte der Vorstand im Vereinsheim auch im Namen der Mitglieder.

Brigitte Dietl kann auf 44 Jahre erfolgreiche Jahre im TV Feldkirchen zurückblicken. Vor allem bei den Skifahrern war sie selbst aktiv, auch drei Jahrzehnte Übungsleiterin. Wenn beim TVF von der Damengymnastik und Kinderturnen die Rede ist, dann fällt ganz sicher der Name Brigitte Dietl: 24 Jahre Spartenleiterin und bis zum heutigen Tag Übungsleiterin.

Alois Dietls aussergewönliche Verdienste können mit „Fußball in allen Altersbereichen und Funktionen“ überschrieben werden. Nach 16 aktiven Jahren kamen für Dietl die organisatorischen Aufgaben: Spartenleiter, Mitglied im Vereinsausschuss und langjähriger Jugendbetreuer. Brigitte Dietl und Alois Dietl bedankten sich beim Vorstand für diese Ehrerweisung.

me